Programm

Wir freuen uns sehr, dass es am 30. November 2023 um 19:30 Uhr wieder ein Architekturquartett in der Musikhalle in Ludwigsburg geben wird – wie immer mit namhaften Podiumsgästen und drei aktuellen Architekturobjekten aus der Region. Wir möchten Sie jetzt schon herzlich einladen, an diesem Abend in die Musikhalle zu kommen – wir würden uns über Ihr Kommen sehr freuen!

Auf dieser Seite informieren wir Sie über die von uns ausgewählten Projekte der kommenden Veranstaltung und stellen Ihnen unsere Podiumsgäste vor.

Das Architekturquartett Ludwigsburg möchte drei Objekte auf ihre städtebaulichen und architektonischen Qualitäten überprüfen und diskutiert über Qualitäten neuer Architektur.

Diskutiert wird über folgende Objekte:

  • Landesanstalt für Bienenkunde in Stuttgart – Lanz Schwager Architekten, Konstanz
  • Firmenzentrale Gustav Epple in Stuttgart – a+r Architekten, Stuttgart / Tübingen
  • Grundschule Fuchshofstraße in Ludwigsburg – Von M Architekten, Stuttgart
Landesanstalt für Bienenkunde in Stuttgart – Lanz Schwager Architekten, Konstanz
Foto: Barbara Schwager
Firmenzentrale Gustav Epple in Stuttgart – a+r Architekten, Stuttgart / Tübingen
Foto: Max Leitner
Grundschule Fuchshofstraße in Ludwigsburg – Von M Architekten, Stuttgart
Foto: Zooey Braun

Das Quartett auf dem Podium:

  • Dr. Sabine Gruber – Stellvertretende Direktorin Kunstmuseum Stuttgart
  • Markus Innauer – Innauer Matt Architekten, Bezau (AT)
  • Benedikt Kraft – Stellvertretender Chefredakteur DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Gütersloh / Berlin
  • Prof. Dr. Hans-Jürgen Breuning – Bez+Kock Architekten / HFT Stuttgart
Dr. Sabine Gruber – Stellvertretende Direktorin Kunstmuseum Stuttgart
Foto: Gerald Ulmann
Markus Innauer – Innauer Matt Architekten, Bezau (AT)
Foto: Christian Anwander
Benedikt Kraft – Stellvertretender Chefredakteur DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Gütersloh / Berlin
Foto: Benedikt Kraft

Jedes Objekt wird mit Fotos vorgestellt. Danach werden die vier Podiumsteilnehmer ihre Sichtweisen und Positionen darstellen. Die vier Personen auf dem Podium waren an der Planung und Ausführung der Objekte nicht beteiligt. Die Kammergruppe Ludwigsburg erwartet eine lebhafte Auseinandersetzung über die Qualitätsmaßstäbe, die an zeitgemäße Architektur angelegt werden. Die Öffentlichkeit ist dazu herzlich eingeladen.

Eine Anmeldung zur Teilnahme ist nicht erforderlich. Das Architekturquartett Ludwigsburg ist für die Besucher kostenfrei. Dies ist durch die großzügige finanzielle Unterstützung der Architektenkammer Baden-Württemberg, sowie verschiedener Firmen möglich. Besucherinnen und Besucher können sich im Foyer über deren Produkte informieren. Auch persönliche Spenden sind willkommen.

Datum:
30. November 2023 um 19:30 Uhr

Ort:
Musikhalle Ludwigsburg
Bahnhofstrasse 19
71638 Ludwigsburg

Eintritt frei.

Sponsoren